Elterngeld und Elternzeit die richtige Entscheidung?

  • Ein freundliches hallo aus Schleswig-Holstein


    Ich bin etwas verzweifelt, da ich finde, daß Thema Elternzeit und Elterngeld sehr kompliziert ist.


    Im September bekommen wir unser viertes und letztes Kind.
    Die anderen drei sind schon 14 11 und 8 Jahre alt.


    Mein Mann ist Alleinverdiener mit netto knapp 1700€ dazu erhalten wir derzeit Kindergeld und Kindergeldzuschlag in Höhe von 1092€ und Wohngeld 427€.


    Nun ist unsere Überlegung, ob es klug wäre wenn mein Mann auch zwei Monate der Elternzeit nutzen würde ( 14 statt 12monate)


    Ich weiß das mein mann dann nur jeweils 65% bekommen würde und dazu 300€ meines elterngeldes.


    Allerdings habe ich absolut keine ahnung wie sich das mit dem Wohngeld und Kindergeld und vorallem wegen der Steuer verhält?


    Es geht uns nicht darum möglichst viel Geld aus der Sache zu ziehen, sondern vielmehr ob wir uns das so generell erlauben könnten...


    Ich habe den Elterngeld Rechner schon genutzt, aber es hilft mir einfach nicht weiter, wegen dem Wohngeld und dem Kindergeldzuschlag..


    Kann mir jemand vielleicht ein bisschen helfen?


    Lg