Rückzahlung Jobcenter >>>Bedarfgemeinschaft Hilfe dringend! :( DANKE

  • Hallo zusammen,


    ich erläutere euch sonst mal meine Situation:


    Ich bin 21 aus Hamburg.
    Besuche die Fachhochschule
    Den Schüler Bafög-Antrag hab ich seit letzten Jahr im September 2016 gestellt.
    Der Antrag ist bald durch(Unterlagen von meinen Dad) haben gefehlt
    War bis 9.2016 bei meiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft sie selber bezieht ALG 2.
    Sie hatte mich raus geschmissen leider in September.
    Habe quasi zur Überbrückung bis der Bafög Antrag durch ist 244€ vom Jobcenter also Vorauszahlung erhalten. jeden Monat
    Bin dieses Jahr wieder in Februar zu meiner Mutter gezogen, ging net mehr anders hab da mal da gewohnt, sodass ich wieder mit Ihr und meinen kleinen Bruder eine Bedarfsgemeinschaft bilde.



    Zur meiner Frage:


    Ich erhalte, das habe mir soweit sagen lassen von meiner Ansprechpartner bei der Bafög Stelle das ich das Geld rückwirkend für 9.2016. also 12 Monate


    Ich frage mich nur zieht mir das Jobcenter das Geld rückwirkend zurück was die mir gegeben haben? bzw. ich selber bin ja erst seit Februar dieses Jahres wieder bei meiner Mutter eingezogen? oder wirklich komplett die 12 Monate?
    bzw wenn das Bafög so niedrig ausfällt nichts zurück zahlen muss?


    Ein Freund von mir hatte dieses Jahr in Januar auch ein Bafög-Antrag gestellt und hatte erstmal vom Jobcenter 300€ erhalten auch als Vorauszahlung und als sein Bafög-Antrag durch war hatte er in Mai die volle Summe erhalten ohne das sie ihn was abgezogen haben also 1200€


    Ich selber bin total verzweifelt und überfordert was dies Thema anbelangt. Ich meine in der Zeit wo ich bei meiner Mutter nicht gewohnt hatte musst ich mir ständig von Freunden/Familie Geld leihen und natürlich wollen die das wieder haben. Hab zum teil bei anderen nur auf der Couch gepennt Strom und Wasser mit verbraucht.


    Ich wäre euch unglaublich Dankbar wenn Ihr mir Antwortet!


    Vielen Danke in Voraus!


    MfG
    Tim


    +++[A D M I N ]+++
    Email-Adresse mit Klarnamen entfernt.

  • Hallo,


    im Normalfall bekommst Du vom BaföG-Amt nicht die volle Summe ausgezahlt. Das Jobcenter wird gegenüber dem Amt die gezahlte Summe geltend machen und das bisher vom Jobcenter gezahlte Geld entsprechend abgezogen werden.


    Gruß!