BAföG für zweite Ausbildung

  • Hallo :)
    Folgende Situation liegt momentan bei mir vor: Ich bin im 3. Lehrjahr zum Einzelhandelskaufmann und werde diese im Sommer mit dem Abschluss beenden. Danach habe ich vor, eine weitere schulische (unbezahlte und schulkostenverbundene) Ausbildung zu machen. Da ich seid 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen wohne und diese momentan auch nur Krankengeld und anschließend ab Sommer Übergangsgeld (wegen Umschulung) erhält, müsste ich Bafög beantragen. Steht mir dieses in einer solchen Situation zu? Mit Ende der Erstausbildung stellen meine Eltern auch die Unterstützung ein.


    Danke schon mal für Hilfestellungen.


    PS.: Die Schule weiß noch nicht genau ob eine Klasse für die Berufsrichtung zusammenkommt, so daß ich die Schule auch noch nicht abgeben kann...