Bafög Aktuelisierungsantrag

  • Guten Abend,
    heute habe ich per Post meine Bewilligung fürs Bafög bekommen.
    Diese fiel jedoch erschreckend Niedriger aus als gedacht so das ich erstmal in eine schockstarre verfiel :D


    Nachdem ich mir alles gründlich angesehen habe viel mir auf das mein Vater 2014 noch bis November gearbeitet hat(teils krankengeld) und ab 1.11 verentet wurde.


    Jetzt zu den Zahlen


    Vater mtl. Einkommen verst. 1230Euro
    Steuerfrei(Krankengeld) 531Euro


    Mutter mtl. Einkommen verst. 1685Euro



    Mein Bafög viel damit zu 91,00Euro für mich mtl aus.




    Da aber mein Vater seit 1.11 nur 1014Euro Rente bekommt ist jetzt die Frage..wieviel ich schätzungsweise nach dem Aktualiesierungsantrag bekomme.


    Wird es mehr sein?


    Bitte helft mir :('



    Zu mir
    23
    Wohnt alleine(keine Wohnung der Eltern)
    KK bei den Eltern
    kein Einkommen
    1 Bruder mit abgeschlossener Ausbildung

  • Dann solltest du auf jeden Fall aktualisieren. Deine Eltern haben vom bereinigten Einkommen einen gemeinsamen Einkommensfreibetrag von 1.715,00 Euro. Wenn sich das Einkommen eines Elternteils also maßgeblich verringert wie in dem Fall deines Vaters und eine Verbesserung der Einkommenssituation innerhalb deines Bewilligungszeitraums auch nicht zu erwarten ist, dann sollte man einen Aktualisierungsantrag stellen. Reiche beim BAföG-Amt den entsprechenden Antrag und den aktuellen Rentenbescheid ein. Ob sich das Einkommen der Mutter verbessert hat, z.B. durch Steuerklassenwechsel ist unerheblich, da bei deiner Mutter weiterhin auf das Einkommen von 2014 zurückgegriffen wird.
    Die o.g. Angaben reichen leider nicht aus um deinen Anspruch zu berechnen, da ich weder deinen Grundbedarf kenne noch das Jahreseinkommen sowie die Steuerbelastung deiner Mutter. Wenn dir diese Angaben jedoch vorliegen, kannst du das ganze ja mal in einen BAföG-Rechner eingeben und schauen was bei rumkommt.