Als Schüler in ein anderes Bundesland ohne Eltern umziehen

  • Hallo,
    Ich bin ein völljahriger Schüler und habe E-Phase (11 Klasse) im Gymnasium abgeschloßen. Ich möchte in ein anderes Bundesland umziehen, aber meine Eltern bekommen zurzeit Arbeitslosengeld und können mich nicht finanziell Unterstützen. Ich wollte fragen wenn ich jetzt z.B nach Berlin umziehe und da bei einem Freund Anmeldung mache, werde ich BAföG bekommen oder nicht ?
    P.s der Weg von meinem Haus zur Schule dauert mehr als 2 Stunden

  • naja solange es ein wichtiger Grund ist, warum du auf einmal nach Berlin ziehen möchtest, dann bestimmt. Wenn dein Weg zur Schule über 2 Stunden (nur Hinweg?) dauert, dann ist das bestimmt ein Grund, umzuziehen und wird auch das BafögAmt verstehen. Aber du bekommst doch auch schon so Bafög, selbst wenn du bei deinen Eltern lebst oder? Du fragst dich jetzt eher bestimmt, ob du mehr Bafög bekommst oder? Also nach meiner Auffassung sollte es gehen.