Wohnungszuschuss bei gleicher Adresse

  • Hallo!


    Ich werde im Herbst anfangen zu studieren und bafög zu beziehen.
    Wohne momentan noch bei meiner Mutter, würde aber gerne in die Wohnung im Erdgeschoss im selben Haus ziehen. Das Haus gehört nur zu einem drittel meiner Mutter, gilt also nicht als Elterneigentum und ich würde außerdem meinen eigenen Haushalt führen und Miete an meine Tanten zahlen. Denkt ihr ich könnte mit dem Wohnungszuschuss rechnen, auch wenn die Adresse die selbe ist, wie meine momentane?


    Viele Grüße

  • Hallo,
    Nachtrag (kann leider meine Beiträge nicht editieren)

    Zitat

    13.3a.1 Bei Miteigentum der Eltern oder eines Elternteils an der von der auszubildenden Person genutzten Wohnung ist § 13 Abs. 3a nur anzuwenden, wenn der Miteigentumsanteil mindestens 50 Prozent beträgt.


    dms

  • Hallo,


    der kleine Austausch zwischen dms und mir beinhaltet doch die Antwort auf Deine Frage....


    Wie allerdings das BaföG-Amt das sieht, kann hier keiner voraussagen. Zumindest hat das ganze ein gewisses, nun ja, Geschmäckle.


    Abgesehen davon: Du hast ja in anderen Foren bereits eine Antwort erhalten. Und ich mag ich es nicht, meine Freizeit zu investieren, wenn jemand seine Anfrage gleichzeitig in mehreren Foren stellt und also sich die passendste Antwort rauspicken will.


    Deswegen bin ich hier raus.


    Gruß!