28 Jahre alt, geplantes Studium, Eltern unterhaltspflichtig?

  • Hallo Community,


    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.


    Ich bin 28 Jahre alt und plane ab kommendem Wintersemester ein Studium an der Uni aufzunehmen. Die Frage der Finanzierung sorgt derzeit für jede Menge Diskussionen mit meinen Eltern. Ich bin der Meinung, sie seien unterhaltspflichtig, sie meinen, ich müsse mein Studium über BAföG finanzieren.


    In aller Kürze mein Werdegang:


    Abi 2007
    Zivi 2008
    ab 2008 zwei Semester Studium ohne Unterhalt zu beziehen, finanziert durch Nebenjobs, abgebrochen wegen Depressionen
    ab 2010 Ausbildung, nach einem Jahr ebenfalls wegen Depressionen und Suchterkrankung abgebrochen


    In der Zwischenzeit habe ich immer mal wieder gejobbt oder ALG2 bezogen, jedoch nie von meinen Eltern Unterhalt bekommen. Derzeit lebe ich in einer eigenen Wohnung und bekomme ALG2.


    Nun habe ich 18 Monate Therapie hinter mir, bin psychisch stabil und bin seit zwei Jahren clean. Wie o.g. plane ich nun ein Studium. Sind meine Eltern unterhaltspflichtig? Oder bin ich vor dem genannten Hintergrund ein Kandidat für elternunabhängiges BAföG?


    Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen oder einen Vorschlag machen, an wen ich mich wenden kann um Antworten auf meine Fragen uu bekommen.


    Liebe Grüße und danke im Voraus!