Zweckgebundesnes Einkommen

  • Hallo,
    ich bekomme aktuell volles elternunabhängiges Bafög. Nun wurde mir ein Learn&Earn Job angeboten. Mein Arbeitgeber würde mir aber keinen Lohn im eigentlichen Sinne sondern einen Fahrtzuschuss und ein Büchergeld in Höhe von 400 Euro zahlen. Prinzipiell ja erst mal keine Problem. Nun habe ich mich aber um eine Stipendium beworben und dort würde ich durch einen Arbeitsvorvertrag 500 Euro Brutto zusätzlich erhalten. Das Stipendium wird als normales Einkommen angerechnet so dass ich eigentlich nichts mehr zum Bafög dazu verdienen dürfte. Nun habe ich aber gelesen, dass solch zweckgebundenen Einkünfte wie z.b Fahrtgeld nicht angerechnet werden dürfen. Ist das so korrekt? Also würde mir dementsprechend bei der Kombination 670 Bafög + 400 Fahrt- und Büchergeld + ca. 430 Euro netto Stipendium nur das Stipendium teilweise angerechnet werden. Also würde ich dann die 30 Euro die ich zuviel Verdiene vom Bafög abgezogen bekommen?
    Ich weiß von meiner Sachbearbeiterin dass ein Fahrt- oder Büchergeld bei Pflichtpraktika nicht angerechnet wird. Die Frage ist ob das generell auch bei Learn&Earn Jobs gilt. Wobei ich diesen Job auch als Teil eines Pflichtpraktikums anrechnen lassen kann.


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
    Liebe Grüße