Wieviel würde ich als angehender Student bekommen?

  • Ich bin im Moment 19 Jahre alt und besuche ab Oktober diesen Jahres die TU Chemnitz. Ich bleibe für die Dauer des Studiums bei meiner Mutter. Sie ist alleinerziehend, arbeitet Teilzeit und erhält zusätzlich finanzielle Unterstützung vom Staat (ALGII/Wohngeld ab Oktober). Der Vater ist komplett aus dem Bild, und war es seit über 10 Jahren.
    Auf wieviel Geld hätte ich Anspruch? Der BAföG-Rechner sagt 422€, laut Beraterin hätte ich nur Anspruch auf das Minimum.


    Was darf es nun sein?

  • Der Vater ist komplett aus dem Bild, und war es seit über 10 Jahren.


    Wenn du BAföG (= Sozialleistung) beantragen möchtest, ist er wieder "im Bild".
    Sein Einkommen bleibt nur unter den in § 11 Abs. 2a und 3 BAföG genannten Bedingungen außer Betracht.


    Der BAföG-Rechner sagt 422€, laut Beraterin hätte ich nur Anspruch auf das Minimum.


    Und wie hoch wäre dieses Minimum? 10 € analog § 51 Abs. 4 BAföG?
    Hatte deiner Mutter 2013 ein höheres Einkommen als heute?
    Hast du bei deiner Berechnung das Einkommen deines Vaters berücksichtigt? Hat deine Beraterin es getan?


    Warum hast du deine Beraterin nicht direkt gefragt, wie sie den Anspruch errechnet hat?


    Was darf es nun sein?


    Meine Glaskugel ist leider kaputt :rolleyes: