Anrechnung Unterhalt auf BAföG wenn kein Unterhalt gezahlt werden muss

  • Moin,


    kurz zur Situation.


    Kein Kontakt zum Vater seit Geburt.
    Niemals Unterhalt geflossen, Mutter hat sich nie gekümmert.
    BAföG Antrag mit Vorausleistungsantrag, da der Vater nicht aufzufinden war.
    Das Amt hat den Vater nun gefunden und errechnet, dass ~118€ vom Bedarf abzurechnen sind.
    So wie es momentan aussieht ist der Vater aber auf Grund seiner geringen Einkommens (~1200€ netto und hat noch ein weiteres Kind) nicht Unterhaltspflichtig


    Wenn ich das richtig verstehe rechnet das BAföG-Amt den fiktiven aber nicht fließenden Unterhalt trotzdem an? Das bedeutet, dass weniger BAföG gezahlt wird, weil wegen ist so?


    Danke, Termin beim Anwalt ist schon gemacht, damit geklärt wird ob der Vater wirklich nicht zahlen muss.