Wann gilt die 4-monatige Übergangszeit?

  • Hallo zusammen,


    meine Tochter hat im Jahr 2012 Abitur gemacht und ist dann für drei Jahre auf Reisen gewesen. In dieser Zeit habe ich kein Kindergeld bezogen.
    Nun ist sie zurückgekehrt und wird ab 1.Oktober 2015 ein Studium beginnen. Kann ich das Kindergeld erst ab diesem Datum beantragen oder ab sofort, da es ja von heute gerechnet bis zum Beginn des Studiums 4 Monate sind.
    Die Frage ist also ob die 4-monatige Übergangszeit nur für den Fall gilt, dass Abitur und Studienbeginn im selben Jahr liegen (Standardfall) oder auch auf meinen Fall (längere Pause zwischen Abitur und Studium) übertragbar ist.


    Für eine Auskunft wäre ist sehr dankbar.

  • Definition Übergangszeit aus § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2b EStG:


    Zitat

    Eine Übergangszeit von höchstens vier Monaten, die zwischen zwei Ausbildungsabschnitten oder zwischen einem Ausbildungsabschnitt und der Ableistung des gesetzlichen Wehr- oder Zivildienstes, einer vom Wehr- oder Zivildienst befreienden Tätigkeit als Entwicklungshelfer oder als Dienstleistender im Ausland nach § 14b des Zivildienstgesetzes oder der Ableistung des freiwilligen Wehrdienstes nach § 58b des Soldatengesetzes oder der Ableistung eines freiwilligen Dienstes im Sinne des Buchstaben d liegt.



    Die Frage ist also ob die 4-monatige Übergangszeit nur für den Fall gilt, dass Abitur und Studienbeginn im selben Jahr liegen (Standardfall) oder auch auf meinen Fall (längere Pause zwischen Abitur und Studium) übertragbar ist.
    Kann ich das Kindergeld erst ab diesem Datum beantragen oder ab sofort


    Abitur und Studienbeginn müssen nicht im selben Kalenderjahr liegen. Damit die Übergangszeit greift dürfen aber nicht mehr als 4 Monate dazwischenliegen.


    Bei drei Jahren zwischen Abitur und Studienbeginn kann man nun wirklich keine Übergangszeit mehr hineininterpretieren. Aber lies mal § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2c EStG bzw. das Merkblatt Kindergeld (Punkt 4) der Agentur für Arbeit.