Unterhalt bei Vollzeitkurs Vermögensabhängig?

  • Hallo ,


    ich werde im Oktober den Wirtschaftsfachwirt in Vollzeit machen.
    Ich war jetzt auf dem Bafög Amt, aber dort war die Sachbearbeiterin ehr unfreundlich und wusste auch nicht wirklich bescheid. Vllt. kann mir hier jmd. helfen.


    Also ich weiß bereits dass es einen Maßnahmenbeitrag gibt, 35% der Lehrgangskosten als kostenloser Zuschuss und der Rest als KFW-Kredit.


    Aber dann gibt es ja bei Vollzeitmaßnahmen den Unterhaltsbeitrag. Ich arbeite ja dann in dieser Zeit nicht. Im Internet habe ich jetzt gelesen, dass es für alleinstehende ohne Kinder 697 € gibt, davon 238 € also Zuschuss, Rest wieder als KFW darlehen.
    Jetzt ist meine Frage, wie verhält sich dass mit dem Zuschuss von 238 €. Bekomme ich diese unabhängig von meine Vermögen (also z.B. Guthaben auf Sparbüchern usw)? Einkommen habe ich in dieser Zeit ja eh nicht, da ich kündige.
    Und noch eine weitere Frage, muss ich diese mtl. 238 € später zurück zahlen?

  • Bekomme ich diese unabhängig von meine Vermögen (also z.B. Guthaben auf Sparbüchern usw)?


    Von dem Vermögen bleiben für den Teilnehmer oder die Teilnehmerin selbst 35.800 Euro anrechnungsfrei (§ 17a AFBG).


    Und noch eine weitere Frage, muss ich diese mtl. 238 € später zurück zahlen?


    Nein, darum heißt es ja auch Zuschuss :cool:


    Also ich weiß bereits dass es einen Maßnahmenbeitrag gibt, 35% der Lehrgangskosten als kostenloser Zuschuss und der Rest als KFW-Kredit.


    Seit 2006 wird der Maßnahmebeitrag in Höhe von 30,5 Prozent als Zuschuss geleistet (§ 12 AFBG).