Personalausweiskosten - Übernahme?

  • Hallo!


    Mein Perso ist abgelaufen .. schon seit einiger Zeit. Ich habs nicht gemerkt und nun wurde mir nen Brief geschrieben, dass ich mal nen Neuen beantragen muss.
    Nu hab ich gesehen, dass dieser knapp 30 Euro kostet (+ die Kosten für neue Passbilder). Ich komme Monat für Monat mit meinem Bafög und ein bisschen Zuschuss für meine Unterkunft gerade so über die Runden und die 30 Euro sind nicht über. Ich möchte allerdings auch nicht ne Strafe zahlen müssen, weil ich ihn nicht neu beantrage.


    Weiß jemand mit Sicherheit, ob (oder ob nicht ^^) man als Bafögempfänger die Kosten erstattet bekommt bzw sie erst gar nicht zahlen muss mit Vorlage des Bescheids.


    Lieben Dank schonmal für die Info!

  • Nu hab ich gesehen, dass dieser knapp 30 Euro kostet (+ die Kosten für neue Passbilder).
    Weiß jemand mit Sicherheit, ob ... sie erst gar nicht zahlen muss mit Vorlage des Bescheids.


    Frag bei deinem zuständigen Bürgeramt nach. Gemäß § 1 Abs. 5 PAuswGebV kann die Gebühr ermäßigt oder von ihrer Erhebung abgesehen werden, wenn die Person, die die Gebühr schuldet, bedürftig ist.