erbe eines geldbetrages

  • liebe foris!


    unser großvater beabsichtigt, mir und meinem bruder sozusagen als vorgezogenes erbe oder schenkung jeweils ein paar tausend euro zukommen zu lassen. dass das dann berücksichtigt wird, ist klar.


    wir haben auch bausparverträge, die noch nicht fällig sind. ist es möglich, das gel sozusagen "bafögunschädlich" auf die bausparverträge einzuzahlen bzw. wie verhält es sich generell mit noch nicht zugeteilten bausparverträgen?


    danke