Kindergeldanspruch wenn Eltern in Rente und längere Zeit im Ausland sind

  • Hallo,
    ich habe eine Frage zum Thema Kindergeldanspruch und würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann.
    Die Sache ist leider etwas kompliziert. Meine Eltern sind beide im Ruhestand und befinden sich seit Mai letzten Jahres im Ausland, wo sie eine Wohnung haben. Sie sind allerdings nicht ausgewandert, da sie sich in Deutschland nicht abgemeldet haben, und theoretisch ihr Hauptwohnsitz immernoch in Deutschland ist. Sie bekommen ihre Rente auch aus Deutschland, und sind hier auch Krankenversichert. Die Familienkasse hat ihnen nun leider das Kindergeld für mich und meinen Bruder (wir sind beide Studenten) gestrichen, da sie anscheinend davon ausgehen dass meine Eltern ausgewandert sind. Dass man keinen Anspruch auf Kindergeld hat, wenn die Eltern im Ausland leben, ist mir bekannt, aber ist das auch so bei Eltern die im Ruhestand sind und ja ihren Wohnsitz eigentlich in Deutschland haben? Es war eigentlich erst mal nur ein kürzerer Aufenthalt geplant, aber meine Eltern haben dann doch entschlossen länger zu bleiben, und haben momentan auch nicht vor nach Deutschland zu kommen.
    Das merkwürdige ist außerdem, dass meine Eltern für mich schon seit letztem September kein Kindergeld mehr bekommen, für meinen Bruder wurde es allerdings bis November normal weiterbezahlt.
    Als ich mal bei der Familienkasse angerufen habe um genauer nachzufragen, hieß es man dürfe mir keine Auskunft geben, da das Geld ja an meine Eltern gezahlt wird. Telefonisch können meine Eltern die Familienkasse aus dem Ausland aber nicht erreichen, und auf Emails wurde bis jetzt nicht reagiert.
    Ich kann mich irgentwie nicht damit abfinden, keinen Anspruch mehr zu haben, da mir das alles etwas komisch vorkommt. Vor allem dass ich und mein Bruder unterschiedlich behandelt wurden, verstehe ich nicht.
    Kann mir jemand helfen?

  • Meine Eltern sind beide im Ruhestand und befinden sich seit Mai letzten Jahres im Ausland, wo sie eine Wohnung haben. Sie sind allerdings nicht ausgewandert, da sie sich in Deutschland nicht abgemeldet haben, und theoretisch ihr Hauptwohnsitz immernoch in Deutschland ist.
    haben momentan auch nicht vor nach Deutschland zu kommen.


    Um Anspruch auf Kindergeld zu haben, müssen eure Eltern die Voraussetzungen des § 62 Abs. 1 EStG erfüllen.

    • Wohnsitz: Einen Wohnsitz hat jemand dort, wo er eine Wohnung unter Umständen innehat, die darauf schließen lassen, dass er die Wohnung beibehalten und benutzen wird (§ 8 AO).
    • gewöhnlicher Aufenthalt: Den gewöhnlichen Aufenthalt hat jemand dort, wo er sich unter Umständen aufhält, die erkennen lassen, dass er an diesem Ort oder in diesem Gebiet nicht nur vorübergehend verweilt. Als gewöhnlicher Aufenthalt im Geltungsbereich dieses Gesetzes ist stets und von Beginn an ein zeitlich zusammenhängender Aufenthalt von mehr als sechs Monaten Dauer anzusehen; kurzfristige Unterbrechungen bleiben unberücksichtigt (§ 9 AO).


    und ja ihren Wohnsitz eigentlich in Deutschland haben?


    Haben deine Eltern wirklich einen Wohnsitz in Deutschland (siehe oben)?
    "in Deutschland nicht abgemeldet haben" begründet noch keinen Wohnsitz.
    Wie oft (wie lange) waren sie im letzten Jahr in Deutschland?


    Ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland können deine Eltern auf Antrag unbeschränkt einkommensteuerpflichtig behandelt werden und es bestünde wieder Anspruch auf Kindergeld (§ 62 Abs. 1 Nr. 2 i.V.m. § 1 Abs. 3 EStG).


    Das merkwürdige ist außerdem, dass meine Eltern für mich schon seit letztem September kein Kindergeld mehr bekommen, für meinen Bruder wurde es allerdings bis November normal weiterbezahlt.


    Kann es sein, dass du schon länger studierst und dein Bruder erst im letzten Herbst angefangen hat?


    Als ich mal bei der Familienkasse angerufen habe um genauer nachzufragen, hieß es man dürfe mir keine Auskunft geben, da das Geld ja an meine Eltern gezahlt wird.


    Richtig, eure Eltern sind die Kindergeldberechtigten und ohne Vollmacht erhälst du kein Auskunft (Steuergeheimnis).


    Ich kann mich irgentwie nicht damit abfinden, keinen Anspruch mehr zu haben


    Finde dich damit ab, denn du wirst vermutlich nie Anspruch auf Kindergeld für dich haben :p


    PS: Eure Eltern sind euch gegenüber unterhaltspflichtig, egal wo sie leben. Ob sie für euch Kindergeld erhalten, dürfte sich auf die Unterhaltshöhe nicht auswirken.