Vorbei mit Bafög?

  • Liebe Community :),


    ich befinde mich aktuell im 3. Semester meines Studiums und konnte die 6 Prüfungen wegen mehreren Gründen mitunter Krankheit etc. nicht antreten. Nun wird dann das 4. Semester anlaufen und ich befinde mich noch im Grundstudium. D.h. entweder schaffe ich alle Prüfungen des Grundstudiums und mache weiter oder ich wechsle den Studiengang. In einem Gespräch mit dem zuständigen Bafögamt kam heraus, dass wenn ich nach diesem 3. Semester abbreche und im Wintersemester nochmal neu anfange ich mit Begründung des Fachrichtungswechsels Bafög bekomme. Danach habe ich mich aber entschieden es im 4. Semester nochmal zu versuchen und wenn es nicht klappt zu wechseln. Ich hatte eigentlich vor von Zuhause auszuziehen und noch zusätzlich zum Bafög einen Nebenjob zu machen. Doch wenn ich kein Bafög bekomme muss ich wohl Daheim bleiben und einen Nebenjob machen. Also wie gesagt das 4. Semester wird noch angegangen und dann je nach Ergebnis gewechselt oder weitergemacht. Nun meine Frage zwecks Bafög: Ist es besser in diesem Sommersemester egal wie ich mich im Wintersemester entscheiden werde, kein Bafög zu beziehen und einen Nebenjob zu machen damit ich dann im Wintersemester mehr Chancen für einen Baföganspruch habe? Oder ist es mit dem Bafög komplett vorbei?


    Mfg