Frage zu meiner Situation

  • Liebe Leute,


    ich bin ein wenig ratlos was meine derzeitige Situation betrifft. Ich habe vom Wintersemester 2010/ 2011 bis zum Sommersemester 2014 ein Lehramtstudium studiert und habe dann das Studienfach gewechselt. In meinem alten Studium habe ich alle Ansprüche auf BAFÖG aufgrund des zu hohen Einkommens meiner Eltern immer abgelehnt bekommen, nach meinem Fachwechsel habe ich gehört, dass ich nicht mehr förderungsfähig bin und nur nach einem ABlehnungsbescheid einen Anspruch auf Wohngeld habe. Jetzt habe ich aber gehört, dass ich auch einen elternunabhängigen BAFÖG Anspruch haben könnte, wenn die Eltern keine Unterhaltspflicht mehr haben. Ich bin vor kurzem 25 geworden. Stimmt das? Und wann ist das der Fall? Ich habe vor kurzem einen BAFÖG Antrag gestellt mit der Bitte einen Ablehnungsbescheid zu erhalten und habe diesen auch erhalten jetzt. Ich bin jetzt aber unsicher, ob das gut war, weil ich eventuell ja elternunabhängiges BAFÖG bekommen könnte.


    Für Tips wäre ich dankbar.


    Gruß Jan