Bin ich mit Nebenjob bafögberechtigt? normales oder elternunabhängiges bafög?

  • HallO :)


    ich bin mir grad unsicher, ob ich normales Bafög oder elternunabhängiges Bafög beantragen soll.

    Folgende Situation:

    Ich befinde mich momentan in einer Beamtenausbildung und möchte danach an einer öffentlichen FH studieren gehen.
    Leider gibt es diesen Studiengang nur in Vollzeit, daher müsste ich in Vollzeit studieren.
    Den jetzigen Job möchte ich nicht aufgeben, deshalb möchte ich weiterhin 20 Std in der Woche arbeiten (Teilzeit).
    (Brutto 1000€/Monat, PKV voraussichtlich 200 Euro wenn mir der Studentenstatus nicht anerkannt bin, da ich Beamter auf Probe bin)

    Ich habe bereits eine 2-jährige schulische Ausbildung in Verbindung mit der Fachhochschulreife absolviert. Die Beamtenausbildung dauert 2 Jahre. Danach wollte ich ca. ein halbes Jahr arbeiten und dann im Sommersemester mit dem Studium anfangen. Bin ich bafög-berechtigt? Wenn ja, welches?


    Habe beim bafög-rechner mal ganz grob nachgerechnet und ich würde, wenn ich den nebenjob nicht machen würde, viel mehr erhalten als wenn ich nur studieren gehe. Kann das stimmen?

    Ich freue mich auf eure Nachrichten

  • ich bin mir grad unsicher, ob ich normales Bafög oder elternunabhängiges Bafög beantragen soll.


    Du kannst kein elternunabhängiges BAföG beantragen. Du beantragst BAföG, ob es elternunabhängig ist prüft das Amt.