Vater unbekannt/keine Daten ausser Name

  • Hallo liebe Community,


    Gestern ging ein sehr stressiger und nervenaufreibender Tag beim Bafoegamt für mich zu Ende, deswegen hoffe ich dass ihr mir vielleicht helfen könnt. Ich beginne im Oktober mein Geographiestudium.


    Also folgendes Problem:
    Bis auf eine Sache habe ich meine Anträge vollständig bei der Sachbearbeiterin abgegeben. Ich mache sowas sowieso immer persönlich als auf dem Postweg. Naja wie dem auch sei, kamen wir dann auch relativ schnell auf das Thema meines Vaters zu sprechen.


    Ich kenne meinen Vater nicht, er weiß nicht, dass es mich gibt und alles was meine Mutter bzw. Ich wissen ist Vor und Nachname, als auch die Stadt in der er sich damals befand. Er ging mit seinen Brüdern damals wieder ins Ausland und da verlief sich die Spur. Meine Mutter hat damals versucht über das Jugendamt meinen Vater zu finden, erfolglos. Er war nirgendwo gemeldet und ich habe bis heute keine Indizien. Es war halt eine kurze Beziehung/Bekanntschaft und meine Mutter ist dann schwanger geworden, bzw wusste es erst als er weg war.


    Eben aus diesen Gründen gab ich im Antrag Vater unbekannt/nicht auffindbar an.


    Das war ihr(der Sachbearbeiterin)
    natürlich aber nicht genug. Sie sagte, meine Mutter müsste doch wenigstens Geburtsdatum als auch eine zuletzt bekannte Adresse wissen. Lustig, wenn sie meint mehr wissen zu müssen als ich und zu sagen das alles nicht so recht zu glauben. Da wurde ich natürlich etwas wütend und sagte ihr, dass es sicherlich auch in meinem Interesse ist meinen Vater zu finden und ich es auch ausführlich versucht habe, aber verdammt noch einmal einfach nicht mehr als den Namen und die Stadt habe, in der er sich aufhielt, als auch damals schon versucht wurde ihn ausfindig zu machen.


    Sie gab mir nun 2 Zettel mit.
    Einer mit einer Versicherung, dass der Aufenthaltsort nicht bekannt ist und eine Art Fragebogen mit 10 oder 11 Fragen zu meinem Vater, auf dem meine Mutter Antworten, bzw. Begründungen angeben soll warum bestimmte Daten nicht bekannt sind.
    Außerdem würden Akten vom Jugendamt helfen, Aktenzeichen von damals, aus denen hervorgeht, dass das zuständige Jugendamt nach ihm (erfolglos) gesucht hat, als Nachweis!


    Nun wollte ich wissen:
    Ich habe das Jugendamt Freitag nicht erreichen können aufgrund von Betriebsausflug. Erst Montag kann ich da anrufen.
    Kann ich, bzw gibt es noch diese Unterlagen die ich anfordern kann, die dem Bafoegamt irgendwie die ganze Sachlage beweisen kann? Kann ich mir diese Unterlagen zusenden lassen? Ich bin fast 22 Jahre alt. Denn Geburtsurkunde, auf dem natürlich nichts ausser mir und Mutter steht, reicht denen nicht. Meine Mutter hat bis ich 3 war Unterhaltszahlungen von dem Amt bezogen, hat jedoch keinerlei Unterlagen mehr!


    Ich möchte die ganze sache einfach schnell erledigt haben und habe Angst, dass wie sie es gesagt hat, sich die Sache hinziehen wird. Denn ich bin 1. Sehr darauf angewiesen und möchte 2. Auch aus Gründen des Erfolgs des Studiums anfang nächsten Jahres von Zuhause ausziehen.
    Das wäre mir bei einer deutlich verzögerten Auszahlung des Bafoegs jedoch nicht möglich. Somit auch nicht die beste Aussicht auf den Erfolg des Studiums, da ich fürs lernen dann meine ruhe haben möchte und meine kleine Halbschwester doch ziemlich laut sein kann plus Anfahrtsweg etc.


    Welche Möglichkeiten habe ich nun?
    Mir wurde die Möglichkeit eines Studiendarlehens angeboten als ich die Sachbearbeiterin nach dem treffen nochmal anrief. Kann ich dieses für die Sicherung einer eigenen Wohnung nehmen und dann mit dem rückwirkend bezahlten bafoeg abtilgen? Mir ist bewusst, dass ich 8 Wochen nach Antragstellung für 4 Monate das Anrecht auf einen Vorschuss habe, das wird jedoch nicht ausreichen wenn ich im Februar in eine eigene kleine Wohnung ziehen will.
    Wie und welche Unterlagen kann mir das Jugendamt zusenden um mir zu helfen in dem Fall?


    Ich hoffe ich habe das alles verständlich formuliert und ihr könnt mir schnell mit Antworten helfen.


    Mit freundlichen Grüßen