BAB, kein Kindergeld - gibt es noch weitere Hilfen?

  • Hallo zusammen,


    es geht um folgende Situation: Mein Bruder 33 Jahre erhält BAB und hat folgende Ein- und Ausgaben:


    Netto Ausbildungslohn 440
    BAB 210
    Fahrtkosten Monatsticket -75 (in der BAB enthalten)
    Warmmiete -360


    Verbleiben zum Leben 215 €, abzüglich Strom 165 €


    Eltern sind nicht unterhaltspflichtig.


    Weiß jemand viell. ob es noch weitere Beihilfen/Zuschüsse gibt?
    Es kann doch nicht sein, dass er gegenüber einem Hartz IV Empfänger benachteiligt wird.
    Vielen Dank für eure Hilfe


    Gruß
    ENI

  • Hallo,



    kann es sein, dass dein Bruder eine Lesebrille braucht?
    Oder hat er den Bescheid nicht gelesen ? (ich meine auch den Textteil).
    Dort sollte eigentlich ein Hinweis auf das Jobcenter und einem möglichen Antrag stehen.


    dms

  • Hallo dms,


    danke für deine Antwort.
    Mir liegt der BAB Bescheid auch vor, es steht nichts von dem Jobcenter.
    Und glaub mir, wir haben den Bescheid mehrmals gelesen.....weil wir es nicht glauben konnten.
    Aus eingener Initiative haben wir im ersten Lehrjahr mal einen Antrag beim Jobcenter zusätzlich gestellt.
    Darauf gab es dann für ein paar Monate dann 20 € Kosten für Unterkunft. Naja, das hat uns auch nicht weiter gebracht.
    Und ab dem zweiten Lehrjahr war es dann auch schon vorbei mit diesem kleinen Zuschuss.

  • ... Aus eingener Initiative haben wir im ersten Lehrjahr mal einen Antrag beim Jobcenter zusätzlich gestellt. Darauf gab es dann für ein paar Monate dann 20 € Kosten für Unterkunft. Naja, das hat uns auch nicht weiter gebracht. ...


    Hallo,
    genau diesen Antrag meinte ich. Normalerweise ist in der Anlage zum Bescheid, dass ist der Teil, wo als erstes die Kontonummer aufgeführt wird, auch ein Textabschnitt (mitunter sogar der letzte). Dort wird auf den möglichen Antrag beim zuständigen Jobcenter hingewiesen, weil eben der Gesetzgeber die Miete nur pauschal in die Berechnung BAB einbezieht.
    Aber deine Antwort

    ... Darauf gab es dann für ein paar Monate dann 20 € Kosten für Unterkunft. Naja, das hat uns auch nicht weiter gebracht. ...


    lässt Deine Aussage ("Es kann doch nicht sein, dass er gegenüber einem Hartz IV Empfänger benachteiligt wird.") in einem ganz anderem Licht verblassen.
    Andere Optionen an Sozialleistungen sehe ich derzeit nicht.
    dms