Steht mir Wohngeld zu?

  • Hallo Community,


    ich habe eine Frage bzgl. Wohngeld und hoffe hier auf Hilfe.


    Ich bin 19 Jahre alt
    Verdiene Netto 505€ durch 1. Ausbildung
    Die Wohnung wäre direkt neben der Ausbildungsfirma und kostet Ca. 300€
    Ich ziehe aus, weil es Zuhause nur ärger gibt.


    Habe ich einen Anspruch auf Wohngeld?


    Ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe.


    Mit freundlichen Grüßen
    USER1995

  • Hallo,
    sehr wahrscheinlich nicht, weil
    Ausbildungsförderung vorrangige Leistungen sind.
    Zu Ausbildungsförderung gehört
    BAföG schulische Aubsildung
    BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) für betriebliche Ausbildung.


    dms

  • BAB wurde aber abgelehnt, weil ich zu nah am Ausbildungsort wohne, und etwas mehr Verdiene als ich dürfte.
    Was könnte man noch machen? Das Ausbildungsgehalt reicht zur Finanzierung einer Wohnung nicht.

  • Hallo,


    Frage in das Unterforum BAB geschoben.


    Zitat

    BAB wurde aber abgelehnt, weil ich zu nah am Ausbildungsort wohne


    Wie dms schon richtig geschrieben hat, ist das nicht der Ablehnungsgrund.


    Zitat

    und etwas mehr Verdiene als ich dürfte.


    Auch das erscheint mir zumindest nach Deinen Angaben nicht der richtige Ablehnungsgrund zu sein.


    Was also steht nun wirklich als Ablehnungsgrund im Bescheid? Du kannst den Bescheid gerne -bereinigt von Namen und Adresse - scannen und hier einstellen.


    Gruß!