Welche Foerdermoeglichkeiten bei Rueckkehr aus dem Ausland (ohne Anerkennung)

  • Hallo alle zusammen,


    Da meine Situation wohl eher außergewöhnlich ist, werde ich sie zuerst schildern:


    1.) Ich bin seit Dezember 2013 wieder in Deutschland (10 Jahre USA Aufenthalt), seitdem Harz IV Empfänger;



    2.) Ich bin 31, also käme nur elternunabhängiges Bafög in Frage. Habe vorher noch keine Hilfe/Zuschüsse für eine Ausbildung/Studium beantragt


    3.) Ich wollte zwar meinen USA-Abschluss hier in Deutschland anerkennen lassen, doch dauerte mir das zu lange (noch immer kein Ergebnis, seit Januar läuft der Mist), die Unterschiede des Lehrinhaltes sind RIESIG und ich möchte mir die Zeit geben, voll und ganz alles nochmal zu lernen (mein USA Abschluss ist 7 Jahre her)


    4.) Habe nun eine der sehr wenigen Stellen an einer staatlichen Berufsschule (muss also schon kein Schulgeld zahlen, was sonst 400 Euronen im Monat gewesen wären)


    5.) Bafög Antrag war schon vor langer Zeit gestellt, doch wollen sie einen Nachweis, ob mein Abschluss in Deutschland anerkannt ist (wogegen ich mich ja entschieden habe)



    Nun zu meiner eigentlichen Frage:
    Wie mache ich nun weiter? Habe ich gar keinen Anspruch auf Bafög, wenn ich das ausländische nicht anerkennen lasse? Wenn ich vom Bafög nichts bekomme und die ARGE (bin ja ab Ausbildungsbeginn nicht mehr arbeitssuchend) abspringt, weiß jemand, wo ich mir finanzielle Unterstützung holen kann??? Bin echt am Haare ausreißen!!



    Vielen Dank schon mal an euch alle!!!!


    Liebe Grüße,


    Rainboww83

  • Hallo,


    Zitat

    Ich bin 31, also käme nur elternunabhängiges Bafög in Frage.


    Nein, kommt nicht in Frage, da Du das 30. Lebensjahr bereits erreicht hast und somit kein Anspruch auf BaföG bestehen dürfte. Sieh Dir dazu (und den evtl. Ausnahmen) § 10 BaföG an.


    Abgesehen davon: warum sollte allein wegen Deinem Alter elternunabhängiges BaföG in Betracht kommen? :confused:


    Zitat

    und die ARGE (bin ja ab Ausbildungsbeginn nicht mehr arbeitssuchend) abspringt


    Ein Anspruch auf ALG II besteht mit Ausbildungsbeginn generell nicht mehr.


    Zitat

    weiß jemand, wo ich mir finanzielle Unterstützung holen kann


    Da (noch) kein Anspruch auf einen Bildungskredit besteht, kommt nur ein Studienkredit in Frage.


    Gruß!