erstausbildung von eltern finanziert,abschluss nich staatl. anerkannt ....anspruch?!

  • hallo, ich habe von 2006 bis 2009 eine ausbildung im bereich mode gemacht, mit diplom abgeschlossen, dieses ist aber nicht staatl. anerkannt. meine eltern haben das finanziert. ich habe immer nur von einem schlecht bezahlten praktikum zum nächsten arbeit gefunden.
    jetzt bin ich sehr glücklich mit meiner angefangenen ausbildung zur staatl. anerkannten erzieherin...weiss aber nicht wie ich diese weiterführen soll, da mir bafög abgelehnt wurde....
    kann ich in diesem fall klagen???!!


    brauche dringend rat...danke...

  • Hallo Sandy,


    wegen der Erstausbildung und weil die Zweitausbildung nicht auf der ersten aufbaut..


    Frage auch meinerseits: es handelte sich um einen nicht staatlich anerkannter Abschluß an einer nicht staatlich anerkannten Schule. Zählt dies i.S.d. BaföGs als Erstausbildung?


    Gruß!


    PS: Threaderstellerin hatte mich gestern angerufen und ich habe ihr geraten, hier ihr Problem zu schildern.

  • hallo sandy,


    ich war an der ESMOD berlin....internationale mode schule.....allerdings ist diese mitlerweile staatl.,.....!!!damals soweit ich weiss aber als "franchise unternehmen" eingetragen. niemand konnte immer so richtig sagen was man nun ist..schüler..auszubildender oder student...


    es wär eine grosse hilfe zu wissen ob sich eine klage lohnt..die sich daruf stützt
    vielen dank!!

  • Das Ausbildungsstättenverzeichnis ist leider nun auch nicht sehr eindeutig.


    Eindeutige Kennung 3103
    Rechtliche Stellung Nichtstaatliche Hochschule
    Schulgattung Fachhochschule/ FHS
    Ausbildungsstätte Berlin Internationale Kunsthochschule für Mode - ESMOD (82)
    Abweichender Ausbildungsort nicht verfügbar
    Ausbildungsgang Diverse
    Kürzel
    Abschluss sonstiger Abschluss
    Ausbildungsdauer ---
    Berufsqualifizierend Nein
    Duale Ausbildung Nein
    Pflichtpraktikum Nein
    Vorpraktikum Nein
    Auslandspflichtsemester Nein
    Zwischenprüfung § 48 Abs. 1 Nr. 1 Nein
    Besonderheiten (extern) Die Studiengänge der Hochschule werden nach und nach in die Datenbank eingearbeitet


    Homepage
    Gültig ab 01.01.1900
    Gültig bis 01.01.2100
    Basisversion (Datensatz-ID) 3103
    Sprachsemester
    Spezialisierungen
    Zusatzmerkmale
    Weitere Versionen


    Und jetzt scheint das ja förderfähig zu sein.


    Frage mal in der Schule nach, ob die noch von damals was haben bzw. frage dort mal nach und lass es dir schriftlich geben, seit wann die Schule BAföG förderfähig ist.
    Anders lässt sich der Status von früher nicht herausfinden.
    Und jetzt ist die Schule halt förderfähig und daher wohl auch die Ablehnung. Es geht aber auch nicht hervor, ob Schüler oder StudentenBaföG.


    Reiche vorsorglich Klage ein, damit die Frist nicht verstreicht. Begründen kannst du es später.