Schüler Bafög, eigene Wohnung vorhanden

  • Ich bin 19, 11 Klasse im Gymnasium und bin von Zuhause ausgezogen. Ich habe einen Mietvertrag für Dachwohnung, 28m² mit Bad und Küche für 200 EUR warm unterschrieben und beabsichtige dort zu wohnen. Die Vermieterin kennt meine Situation, weiß genau, dass ich die Miete nicht immer bezahlen kann. Ich habe Gelegenheits- Jobs, auch die Vermieterin gibt mir ab und zu Arbeit, Gartenpflege, Haus Reinigung.. und bezahlt dafür. Meine Eltern haben große finanzielle Probleme, sind ständig im Minus auf dem Konto, verdienen sehr wenig, habe auch 4 Geschwister. Ich bekomme sogar mein Kindergeld nicht, bekomme nur 8 EUR im Monat Taschengeld.
    Meine Frage, wäre möglich Schüler Bafög zu beantragen? Ich beabsichtige nächstes Jahr Abitur zu machen und zu studieren. Meine Eltern wohnen in der selben Stadt.:confused:

  • Hallo,


    Zitat

    Ich bekomme sogar mein Kindergeld nicht


    Es ist nicht "Dein" Kindergeld - das Kindergeld ist kein Taschengeld für Dich, sondern eine steuerliche Entlastung für Deine Eltern. Solange Du bei Deinen Eltern wohnst, geht Dich das Kindergeld also nichts an und Du kannst nicht erwarten, daß Dir Deine Eltern das Geld bar geben. Anders sieht es aus, wenn Du ausziehst.


    Gruß!

  • ich bin schon ausgezogen, ich wohne schon nicht mehr bei den Eltern. Möchte aber unbedingt Abi machen, habe auch sehr gute Zensuren. Studium ist für mich klare Sache. Wie kann ich aber dieses Jahr, 12 Klasse meistern?