19 Jahre, eigene Wohnung, in Ausbildung

  • Huhu,
    ich bin neu hier und hoffe auch im richtigen Forum ;)


    Ich brauche euren Rat!!


    Erstmal zu mir: Ich bin 19 Jahre alt, im 3. Lehrjahr. und meine Eltern sind getrennt.


    und zwar geht es darum:
    Ich wohne seit ungf. 8 Jahren bei meinem Vater, der schmeißt mich aber jetzt zum 1.9.08 aus seiner Wohnung d.h. ich muss mir eine eigene Wohnung suchen da ich bei meiner Mutter auch nicht einziehen kann/will...
    Jetzt meine Frage:
    Müssen beide Elternteile Unterhalt zahlen? Wenn ja, wieviel ?
    Ausserdem wie sieht es mit dem Kindergeld aus?
    Hab ich da ein Recht drauf? Wenn ja, wieviel steht mir denn da zu??


    Ich muss in Zukunft nämlich meine eigene Wohnung finanzieren sowie Strom, Essen, Trinken etc pp bla
    ... und wollte mal wissen wieviel mir eigentlich zusteht!

  • Das ist ja wirklich eine traurige Geschichte und ich hoffe du hast in der Zwischenzeit schon eine Wohnung gefunden.
    Meine Freundin musste damals auch ihre eigene Wohnung bezahlen und hat noch dazu ein 5 jähriges Kind und war auch noch in Ausbildung!
    Es ist echt nicht leicht so etwas zu meistern - ich beneide jeden der so viel Kraft hat um das zu schaffen!

  • Als Volljähriger hast du einen Bedarf von 640 €. Dieser ist von den Eltern als Barunterhalt für dich aufzubringen, gemindert um deine Ausbildungsvergütung (abzgl. 90€) sowie vollem Kindergeld.


    Das Kindergeld steht dir voll zu. Das müssten dann 164€ sein.

  • hallo! ich bin ein absoluter neuling hier..aber genau zu dieser frage habe ich auch eine frage!.
    bei mir geht es um meine tochter, sie ist 20 und in der ausbildung lebt alleine in ihre wohnung ..ich selbst lebe leider von alg 2 ihr vater ist selbständig und wigert sich unterhalt zu zahlen, in der regel müssten wir beide, aber da ich es finanziell nicht kann bin ich der meinung das er MUSS ??

  • hallo! ich bin ein absoluter neuling hier..aber genau zu dieser frage habe ich auch eine frage!.
    bei mir geht es um meine tochter, sie ist 20 und in der ausbildung lebt alleine in ihre wohnung ..ich selbst lebe leider von alg 2 ihr vater ist selbständig und wigert sich unterhalt zu zahlen, in der regel müssten wir beide, aber da ich es finanziell nicht kann bin ich der meinung das er MUSS ??


    Bitte Fragen nicht an alte Beiträge anhängen.
    Weiterhin die Frage im Unterforum "Kindesunterhalt (Volljährige)" besser nocheinmal stellen.

  • hallo! ich bin ein absoluter neuling hier..aber genau zu dieser frage habe ich auch eine frage!.
    bei mir geht es um meine tochter, sie ist 20 und in der ausbildung lebt alleine in ihre wohnung ..ich selbst lebe leider von alg 2 ihr vater ist selbständig und wigert sich unterhalt zu zahlen, in der regel müssten wir beide, aber da ich es finanziell nicht kann bin ich der meinung das er MUSS ??


    Bei Volljährigen ist der Unterhalt von beiden Elternteilen als Barunterhalt aufzubringen. Es müssen also beide Elternteile zahlen, im Verhältnis ihres Einkommens zueinander. Wenn du also nicht zahlen kannst, muss der Vater bis zum Selbstbehalt diesen Betrag aufbringen.