Datenabgleich

  • Hallo, das Amt hat mich angeschrieben wegen diesem Datenabgleich ich sollte alles von Antragsbeginn nachreichen. Ein Konto habe ich aufgelöst, als ich schon Bafög bezogen habe (Hatte mit Geld von einigen geliehen und habe es damit zurück bezahlt und ich war noch im Urlaub) ein anderes Konto hatte ich schon vor dem Antragszeitpunkt aufgelöst, da ich aus dem Elternhaus ausgezogen bin und da ist das Geld draufgegangen. Ich habe die Bestätigungen, dass die Konten aufgelöst wurden alle eingereicht. Jetzt schreibt mich das Amt an, das die wissen wollen, wie viel € auf dem Konto waren, was ich schon vor dem Antragszeitpunkt ausgelöst habe (für Umzug ausgegeben) und wohin das geflossen sei, auch für das andere Konto. Dann Wollen die noch Nachweise wie Kontoauszüge oder Rechnungen haben. Ich habe jedoch nichts mehr(Rechnungen)! und meine Kontoauszüge möchte ich auch nicht öffentlich darlegen, des weiteren bezahle ich fast alles in bar und daher taucht es nicht auf meinen Kontoauszügen auf. Was kann ich nun machen?


    Muss ich denen angeben, wie viel Geld ich auf dem Konto hatte, weiches ich schon vor dem Antragszeitpunkt aufgelöst hatte?
    Wie soll ich die Verwendung des Geldes nachweisen, wenn ich keine Rechnungen mehr habe? (Mir hat auch nie jemand erzählt das ich sowas aufheben muss)


    Eigentlich habe ich auch garkein nerven mich permanent um diese Sachen zu kümmern, ich stehe kurz vor meiner Prüfung und haben den Kopf weiss Gott mit anderen Sachen voll.

  • Ja, Du mußt alle geforderten Unterlagen einreichen und entsprechende Erklärungen abgeben.


    Für weitere Infos würde ich nicht hier Forum posten, sondern sich ausschließlich mit dem BAföG-Amt in Verbindung setzten. Nur dort kann (und wird) Dir geholfen. Informiere Dich zudem, was Du bei der Antragstellung damals für Vermögenswerte erklärt hast!


    Und bedenke... Du bist zur Mitwirkung verpflichtet. Das BAföG-Amt hat das Gesetz auf seine Seite... und dadurch auch die Staatsanwaltschaft. :eek:
    franjo

  • Zitat

    Können die aber wirklich von mir verlangen, dass ich denen meine Kontoauszüge vorlegen muss? also sogar die, wo ich noch gar kein Bafög bekommen habe?

    Jop, da habe ich mich anfangs auch darüber gewundert und war etwas schockiert, aber es ist so wie franjo gesagt hat...
    Machen kannst du dagegen nichts.


    Zitat

    Muss ich denen angeben, wie viel Geld ich auf dem Konto hatte, weiches ich schon vor dem Antragszeitpunkt aufgelöst hatte?

    Ja, alles