freiwilliges Praktikum - Bachelorarbeit

  • Hallo,
    ich habe ein freiwilliges Praktikum gemacht und währenddessen meine Bachelorarbeit angefertigt.
    Ich habe die Prüfung für die Bachelorarbeit jedoch an der Uni.
    Das BAfögamt möchte mir den Freibetrag nicht anrechnen, da sie meinen, dass es Vergütung aus einem Ausbildungsverhältnis sei.
    Haben die Recht?
    Vielen Dank

  • Hallo,
    ja, habe Sie!


    § 23 BAföG - Freibeträge vom Einkommen des Auszubildenden


    (1) Vom Einkommen des Auszubildenden bleiben monatlich anrechnungsfrei


    für den Auszubildenden selbst 255 Euro
    für den Ehegatten oder Lebenspartner des Auszubildenden 535 Euro,
    für jedes Kind des Auszubildenden 485 Euro.


    Satz 1 Nr. 2 und 3 findet keine Anwendung auf Ehegatten oder Lebenspartner und Kinder, die in einer Ausbildung stehen, die nach diesem Gesetz oder nach § 56 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch gefördert werden kann.


    (2) Die Freibeträge nach Absatz 1 Nr. 2 und 3 mindern sich um Einnahmen des Auszubildenden sowie Einkommen des Ehegatten oder Lebenspartners und des Kindes, die dazu bestimmt sind oder üblicher- oder zumutbarerweise dazu verwendet werden, den Unterhaltsbedarf des Ehegatten und der Kinder des Auszubildenden zu decken.


    (3) Die Vergütung aus einem Ausbildungsverhältnis wird abweichend von den Absätzen 1 und 2 voll angerechnet.


    Wie du siehst steht im letzten Satz drin, alles was mit dem Studium zu tun hat, wird voll angerechnet.

  • Hallo,


    so einfach würde ich mir das mit der Antwort nicht machen,
    es handelt sich hier ja um ein Praktikum.
    Und da wird unterschieden zwischen Pflicht - oder freiwilliges Praktikum.


    23.3.2 Soweit neben einer förderungsfähigen Ausbildung freiwillige Praktika oder Pflichtpraktika freiwillig über die vorgeschriebene Dauer hinaus abgeleistet werden, fallen die Vergütungen aus diesen Zeiten nicht unter Absatz 3; sie sind unter Berücksichtigung der Freibeträge nach Absatz 1 anzurechnen.


    Insoweit denke ich eher, dass hier die Freibeträge einzurechnen sind.


    Nun kommt es noch darauf an, welche Freibeträge Du meinst.


    dms