BAFöG mit 37?

  • Hallo,


    hätte folgende Frage an alle Experten hier:


    Besteht eine Möglichkeit, auch mit 37 Jahren noch BAFöG zu erhalten?


    Folgende persönliche Situation liegt zugrunde:


    Fachhochhochschulreife 2006 (mit 29 Jahren)
    danach berufstätig
    seit 2009 verheiratet
    seit 2010 1. Kind
    seit 2011 2. Kind


    2012 externe Berufsabschlussprüfung mit Abschluss 2013 (ohne klassische Ausbildung; über 8 Jahre Berufserfahrung)


    seit 10/2013 Vollzeitstudium an einer HS (nebenbei geringf. beschäftigt)


    Bin zwar, nach allem was ich bislang recherieren konnte nicht sehr zuversichtlich, aber vlt. kennt ja jmd. irgendein Hintertürchen.


    Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Antworten. :)

  • Tipp:
    Auch für "Spätberufene" gibt es den KfW-Studienkredit.
    Der muß zwar zurückgezahlt werden, doch diese sichere Finanzierung bis max. 650 € mtl. ist schon ein kleines finanzielles Sicherheitspolster im Gegensatz zum Jobben und Studienverzögerungen.
    Zudem kann später noch der Bildungskredit in Anspruch genommen werden, für "außergewöhnliche" Schul- und Studienausgaben. Ein Nachweis muß nicht geführt werden ;)
    Das Einkommen des Ehegatten und/oder Unterhaltsleistungen interessieren beim Studienkredit nicht.


    franjo