BAB Anspruch auch mit Nebenjob?

  • Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen!


    Folgendes Problem:


    Bin 21 Jahre alt mache derzeit eine Ausbildung im ersten Lehrjahr und verdiene dort 319 € netto.
    Da meine Mutter mich so zu sagen rausgeschmissen hat (aus familiären Gründen, weil sie nicht damit klar kommt das ich zu meinem Vater Kontakt habe), war ich jetzt gezwungen eine Wohnung zu beziehen.


    Habe vom Amt einen BAB-Antrag zugeschickt bekommen!
    Kann ich während ich BAB beziehe noch einen 400€ Job tätigen ohne das es angerechnet wird bzw. wieviel darf ich verdienen das es nicht angerechnet wird ?!
    Wird Kindergeld angerechnet?


    Ich wäre wirklich dankbar für hilfreiche Antworten! :)

  • ....
    Kann ich während ich BAB beziehe noch einen 400€ Job tätigen ohne das es angerechnet wird bzw. wieviel darf ich verdienen das es nicht angerechnet wird ?!
    ....


    Schon beim Lesen der Überschriften im Forumsbereich bin ich z.B. auf diesen Beitrag gestoßen.



    ..
    Habe vom Amt einen BAB-Antrag zugeschickt bekommen!
    .....
    Wird Kindergeld angerechnet?


    Ich wäre wirklich dankbar für hilfreiche Antworten! :)


    Wird es im Antragsformular abgefragt?


    dms

  • Das Problem ist das man egal auf welche Seite man geht steht was anderes !


    Der Antrag war bis jetzt noch nicht in der Post hoffe er ist dann morgen da !


    Bei der Agentur für Arbeit auf der Seite kann man sein BAB berechnen lassen und dort muss man es eingeben wenn man einen nebenjob macht

  • Das Problem ist das man egal auf welche Seite man geht steht was anderes !
    ....


    Genau deswegen habe ich damals auch die entsprechenden Paragraphen mit beigefügt bzw. zitiert,
    damit jeder sich auch den Gesetzestext anschauen kann.
    Übrigens


    ....
    Bei der Agentur für Arbeit auf der Seite kann man sein BAB berechnen lassen und dort muss man es eingeben wenn man einen nebenjob macht


    die Entscheidung, ob das Nebeneinkommen anzurechnen ist, ist Aufgabe der Behörde.
    Auch wenn die Behörde aufgrund von den gesetzlichen Vorschriften nur zu dem Schluss kommen
    kann, dass bis 400 euro-Job nicht zu einer Anrechnung führen sollte, darf man diese Entscheidung nicht
    vorwegnehmen und das Einkommen einfach nicht anzeigen. Die Mitteilungspflicht kennt diesbezüglich
    keine Einschränkung.


    ...
    Der Antrag war bis jetzt noch nicht in der Post hoffe er ist dann morgen da !
    ...


    Das hatte sich aber anders in deinem ersten Beitrag gelesen

    Zitat

    Habe vom Amt einen BAB-Antrag zugeschickt bekommen!


    Wenn Du den Antrag dann vor dir liegen hast, wäre meine Empfehlung,
    zunächst die Erläuterungen zu lesen.


    Wenn trotzdem noch offene Fragen sind - kein Problem; melde Dich.


    dms

  • Hier gibt es einen kostenlosen Ratgeber zum Thema Minijobs: xxx
    Darin sind viele mögliche Gestaltungstipps enthalten und somit kann man etwas mehr Licht ins Dunkle bringen.
    Ich finde es auch oft schwer zu wissen was man "darf" bzw. was nicht.


    Link entfernt, da unerwünschte Werbung. Hoppel