Fragen zum Schüler-Bafög

  • Guten Tag,


    ich fange am 04.09 eine Schulische Ausbildung zum Informationstechnischen-Assistenten an. Habe mich ein über das Bafög auch etwas informiert, bloß als ich den Antrag abgeholt habe blieben mir schon einige Fragen auf :/


    - Ist es normal, dass der Antrag vom Stand von 2011 ist?
    - Ist es notwendig die Bescheinigung des Arbeitgebers (meines Vaters) mit anzugeben? Meine Mutter ist seit Anfang dieses Jahres Berufsunfähig.
    - Ich habe ca. 200€ auf dem Girokonto. Zählt dies als "Vermögen" ? Oder kann ich auch nichts angeben?


    Das war es soweit. Dies ist übrigens mein Erstantrag :|, also seht bitte über mein Unwissen hinweg.


    MFG

  • Formulare von 2011 sind OK. Inzwischen gibt es aktualisierte Formulare, doch die "alten" sind noch gültig.
    Ansonsten gibt es auch die Formulare Online.
    Dein Vater kann die Kopie seines Einkommensteuerbescheides dem Formblatt 3 (Einkommenserklärung) beilegen. Das genügt auch.
    Vermögen unter 5.200 € werden nicht angerechnet.


    Ich wünsche Dir eine gute Schulzeit!


    franjo

  • Erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort :)


    Formulare von 2011 sind OK.


    Heißt es auch, dass man den Einkommensteuerbescheid von 2011 abgeben muss?
    Und meine Mutter ist ja seit diesem Jahr Berufsunfähig, aber davor hat sie ja noch gearbeitet, muss sie das Formular und den Bescheid auch abgeben?

  • ...
    Heißt es auch, dass man den Einkommensteuerbescheid von 2011 abgeben muss?
    ....


    JA und NEIN.


    Nur weil die Formulare aus 2011 (Stand) sind, muss dies nicht
    gleichbedeutend mit dem Jahr des Einkommensteuerbescheides
    sein.


    Das Jahr des Steuerbescheides ergibt sich vielmehr aus dem Gesetzestext,
    wonach

    Zitat

    § 24 Berechnungszeitraum für das Einkommen der Eltern und des Ehegatten oder Lebenspartners




    • (1) Für die Anrechnung des Einkommens der Eltern und des Ehegatten oder Lebenspartners des Auszubildenden sind die Einkommensverhältnisse im vorletzten Kalenderjahr vor Beginn des Bewilligungszeitraums maßgebend.
    • ....


    Wenn Du also ab 2013 BAföG beantragst,
    wäre für die Eltern aus dem vorletzten Kalenderjahr (2013 -> 2011) das Einkommen nachzuweisen.
    Selbst wenn der Vordruck aus 2013 wäre:cool:


    dms

  • Na dann ist unser Ministerium (online) aber rückständig, da ist immer noch Stand 2011 drauf. Auf mehr habe ich auch nicht geachtet.
    Aber was interessiert mich auch der Darlehensbereich *g
    Aber ich werde Donnerstag, wenn ich arbeiten bin, mir die Dinger mal wieder genauer ansehen :D