Habe ich einen Anspruch? BOS Hamburg

  • Hi Leute.


    Ich bin gerade ziemlich durcheinander und steige eig nicht mehr so recht durch.


    Ich bin 21 Jahre alt, wohne alleine zur Miete und werde jetzt im Sommer eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik beenden, welche laut IHK einé kaufmännische Ausbildung sein soll.
    Nun habe ich in den 3 Jahren Ausbildung gemerkt, dass dieser Beruf nichts für mich ist und deswegen ab Sommer nocheinmal zur Schule gehen möchte. Da mir Fachabi völlig ausreichen würde und ich dieses innerhalb eines Jahres erlangen könnte, habe ich mich für die Berufsoberschule (BOS) in Hamburg entschieden. Die BOS hat zwar den Zweck mich zum normalen Abitur zu führen (2 Jahre), allerdings werde ich schon nach einem Jahr mit Fachabi die Schule verlassen. Ich hätte noch die Möglichkeit gehabt mich auf der Fachoberschule (FOS) zu bewerben, da es dort etwas leichter sein soll, allerdings habe ich es so verstanden, dass das Bafög dort elternabhängig sei und dadurch ca 200 Euro weniger bekommen würde. Ganz von den anderen Schwierigkeiten mit meinem Vater abgesehen (viel Stress, Scheidung etc)
    Nun frage ich mich, ob ich überhaupt einen Anspruch auf elternunabhängiges Schüler Bafög habe und wie hoch der Betrag dann in etwa ausfallen könnte. Ich bin wie gesagt 21 Jahre alt, habe einen Realschulabschluss und eine Ausbildung und besitze kein Vermögen.
    Ich hätte gerne den Bafögrechner aus dem Internet benutzt, allerdings komme ich dort mit den aufgeführten Schulformen überhaupt nicht zurecht und weiss nicht wie man dies und das nennt... Hochschulen, Fachhochschule, Oberschule, BOS, FOS usw usw...


    Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet.


    Nette Grüße

  • Wenn du selber googeln kannst, warum belästigst du uns dann hier, die wir hier alle in der Freizeit zugegen sind?
    Eine solche blöde Anmache von dir müssen wir uns nicht gefallen lassen nur weil innerhalb von ein paar Minuten dir keine passende Antwort gegeben wird.
    Schade, dass du deinen Antrag beim falschen Amt stellst, hätte dir gerne den Antrag persönlich abgenommen und dir dann entsprechende Antworten geliefert, wenn du beim Amt genauso auftritts. Mal gucken, danach jammerst du rum, dass das Amt so unfreundlich ist.
    Die heutige Jugend einfach nur grausam!