Letzte Aktivitäten

  • Master x

    Beitrag
    Ok danke für die raschen antworten werde mich Montag direkt noch mal kümmern.

    MfG Micha
  • Simone81

    Beitrag
    Wie Else Kling schon geschrieben hat: Das Wohngeld sollte bei deinem geschilderten Fall mit deinem aktuellen ALG und dem Durchschnittseinkommen deiner Frau berechnet werden. Dein vorheriges Einkommen ist ab dem Monat, ab dem du arbeitslos bist, nicht…
  • Else Kling

    Beitrag
    Gemäß § 15 Abs. 1 Wohngeldgesetz ist das Einkommen zu Grunde zu legen, das zum Zeitpunkt der Antragstellung zu erwarten ist. Wenn du also zum Zeitpunkt der Antragstellung schon arbeitslos warst, ist das Arbeitslosengeld zu Grunde zu legen.
  • Hallo,
    ich habe vollgendes Problem.
    Im Juni bin ich Corona bedingt Arbeitslos geworden darauf hin haben wir für unsere Familie [2 Erwachsene 2 Kinder] Wohngeld in Form von Lastenzuschuss für unser Haus beantragt.
    Laut einem Rechner im Internet, würden uns…
  • imperialknight

    Thema
    Hallo liebe community,



    da Ich mein Studium zum 2. gewechselt habe, denke Ich nun, dass Ich dem Bafög-Amt eine Bergründung schreiben muss. Könntet ihr bitte meine Begründung durchlesen und mir Feedback geben? Zur Asta kann Ich leider nicht gehen, da…
  • lioli24

    Thema
    Liebe helfenden Köpfe, ich habe für mein Bachelor und Masterstudium Bafög bezogen.Nun fange ich ein Zweitstudium in Linguistik an. Für dieses Zweitstudium bekomme ich kein Bafög mehr. Beim Bafög-Amt habe ich nun einen Antrag auf Ablehnung für mein…
  • xerus

    Hat das Thema Einkommensanrechnung im Nebenwohnsitz gestartet.
    Thema
    Hallo, ich bin Student und habe einen ganzjährigen Minijob. Nun lebe ich zeitweise bei meinen Eltern und würde mich dort auch anmelden wollen - allerdings erlischt dann wahrscheinlich ihr Anspruch auf Wohngeld, da sie so schon nur knapp unter den…
  • Hallo,

    nach meinem Bachelor Studium der Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf habe ich 6 Jahre Berufserfahrung im Marktforschungsumfeld gesammelt. Nun möchte ich mich beruflich verändern und die Qualifikation im Rahmen einer
  • Zwerg

    Hat eine Antwort im Thema Bearbeitungszeit verfasst.
    Beitrag
    Hallo Simone,

    Erstmal danke für deine Antwort. Ja genau das behaupten sie das sie mindestens 6 Monate hinter her sind. Sie meinte ich könnte Glück haben das es auch schneller geht wie 31.12.

    Jobcenter ist kompliziert weil ich ja auch kinderzuschlag…
  • Simone81

    Hat eine Antwort im Thema Bearbeitungszeit verfasst.
    Beitrag
    Ah ja, beim FSJ wird nicht alles angerechnet, das stimmt! Meine Aussage war allgemein gehalten, sorry, beim FSJ bleibt ein Teil anrechnungsfrei, da hast du Recht.

    Das finde ich ziemlich unverschämt. Ich würde mich bei den Vorgesetzten beschweren, am…
  • Zwerg

    Hat eine Antwort im Thema Bearbeitungszeit verfasst.
    Beitrag
    hallo, die Begründung ist das neue Gesetz seid 01.01 und Corona. Dadurch hätten sie soviel zu tuen und ich wäre nicht die einzigste.
    Ja es liegen schon seid Feburar alle Unterlagen vor. Ich habe schon mehrmals nachgehakt und bekomme bescheuerte…
  • Simone81

    Hat eine Antwort im Thema Bearbeitungszeit verfasst.
    Beitrag
    Öhm, mit welcher Begründung soll das denn bitte so lange dauern??? Liegen alle notwendigen Unterlagen vollständig vor? Also das ist schon unverschämt, und das sage ich als Sachbearbeiterin.^^ Da würde ich mal freundlich nachhaken und notfalls mit…
  • Zwerg

    Hat das Thema Bearbeitungszeit gestartet.
    Thema
    Hallo,
    Mein Wohngeld ist zum 30.4 ausgelaufen. Ich habe im Februar einen neuen Antrag gestellt auf weiterbewilligung. Bis heute vertrösten sie mich das es noch bis Ende des Jahres dauern kann. Wie lange habt ihr gewartet??

    Dann hat mein Sohn zum 01.09.…
  • dp17

    Hat das Thema Verwendung Aufstiegs-Bafög gestartet.
    Thema
    Hallo,
    Ich werde eine Fernweiterbildung machen und diese Berufsbegleitend. Nun habe ich das Aufstiegs-Bafög beantragt.
    Jetzt meine Frage, muss ich wenn ich das Bafög erhalten habe dieses an die Fernuni zahlen, also den Betrag aufeinmal. Oder kann ich…
  • Deniz

    Hat das Thema Schüler Bafög gestartet.
    Thema
    Moin, ich heiße Deniz und habe eine Frage wegen des Schüler bafögs.

    Die Situation ist wie folgt:

    Ich habe eine schulische Ausbildung begonnen am 06.08 und dafür Schüler Bafög beantragt.
    Nun ist es so, dass ich die Nachweise meiner Mutter habe. Mit meinem…
  • lixler

    Thema
    Hallo,
    nach einem Abbruch meines 5-Jährigen Studiums,mache ich jetzt eine Logopädieausbildung.
    Kann ich da elternunabhängiges Bafög beantragen? Meine Eltern müssen mich ja jetzt nicht mehr unterstützen, oder?
    Danke für Hilfe
    Anna-Lena
  • Youri

    Hat das Thema Familienvater / Student - Wohngeld? gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr mir bei einer grundsätzlichen Frage helfen.

    Ich bin mittlerweile 40 und beabsichtige nochmals zu studieren.

    Folgende Ausgangslage:

    Ich lebe mit meiner Frau und meinem Kind zusammen. Habe vor 20 Jahren auch schon mal…
  • Hallo,

    der pauschale KV-Abzug i.H.v. 10% erfolgt immer nur auf das Einkommen, das angerechnet wird. Da dein Partner aber kein Einkommen hat, das angerechnet wird, kann auch nichts abgezogen werden. Also ja, die Vorgehensweise ist richtig.

    Gruß
    Simone
  • Toucher1

    Thema
    Hallo zusammen,

    ich habe den ganzen Tag damit verbracht mich in die Bafög Themen einzulesen, bin jedoch immer noch nicht am gewünschten Ziel. Vielleicht kann mir hier freundlicherweise jemand weiterhelfen.
    Zu mir. Ich bin 23 Jahre alt und habe im Juni…
  • Hallo,
    folgendes Problem. Aufgrund von Krankheit ist mein Partner erwerbslos, hat keinerlei Einkünfte und ist als freiwilliges Mitglied in der Krankenversicherung, dh. wir zahlen diese selbst.
    Von meinem Einkommen werden 30 % für die KV, RV und Steuer…