Kein Kindergeld für Deutsche mit Wohnsitz im Ausland

Kein Kindergeld für Deutsche mit Wohnsitz im Ausland

Nachdem erst kürzlich große Aufregung um den Anspruch auf Hartz IV Leistungen für kurzfristig beschäftigte ausländische Mitarbeiter herrschte, sorgt nun die Entscheidung des Bundesfinanzhofes bezüglich eines Kindergeld-Anspruchs im Ausland an anderer Stelle für Gesprächsbedarf. [ad1]


Einst war schon die Zahlung der Rente an im Ausland lebende Deutsche vielfach in die Kritik gekommen. Kindergeld und ein Aufenthalt im Ausland – aus Sicht des Bundesfinanzhofs ist dieser Wunsch rechtlich nicht miteinander vereinbar.

Grundlage für die Beschäftigung mit der Thematik BFH in der bayerischen Landeshauptstadt war die behördliche Zurückforderung von Kindergeld, weil eine Mutter bereits sechs Jahre lang im Ausland lebte, aber weiterhin von der deutschen Familien die Sozialleistung Kindergeld bezogen hatte.

Die Rückerstattung sieht der Bundesfinanzhof nun als vollkommen berechtigt an. Wer die sozialen Leistungen eines Landes erhalten möchte, muss der Wohnsitz in besagtem Land zu finden sein. Im Falle der Mutter hätte diese also in Spanien das dortige Pendant zum deutschen Kindergeld beantragen müssen, sofern dies nach spanischem Sozialrecht möglich ist.

Nur wenn der elterliche Wohnsitz in Deutschland vorgewiesen werden kann, kommt also Kindergeld infrage. Für potentielle Auswanderer ein durchaus wichtiger Punkt, den es vorab zu berücksichtigen gilt, um unerwartete finanzielle Ausfälle zu vermeiden.

10 Kommentare

  1. aysel apaydın 11 Jahren vor

    guten tag ich möchte ihnen frag uber kındergeld mein tochter betülöskürcü ist in kirchheimbolande krankenhaus geboren 1993 kans sie auch kındergeld haben sie ist krank hier in türkei ist kein schule für sie sie mus sonderschule gehen aber bitte helfen sie mein tochter ich möchte sie auch in schule schıken haben kan nıcht schıken weil ich nicht geld habe aber ven sie kındergeld hatte kann sie auch gute schul gehen ich heıse aysel apaydın ich bın ın alzey auf gevachsen aber wegen meine familie muste ich nach türkei kommen jets möchte ich von ihene für mein tochter hilfe damıt ich sie ın die schule schıkken kann ich möchte auch mein tochter lesenn und schreiben lernen aber hier ist kein sonderschule für sie damıt ıch sie schıkken kann helfen sie mier und mein tochter

  2. kommentatorin 11 Jahren vor

    Wenn die Mutter im Ausland lebt, der Vater aber in Deutschland (und dieser sowieso Unterhalt zahlen muss und im Urteil steht, dass das Kindergeld anteilig von diesem abgezogen wird), dann steht dem Kind DOCH Unterhalt zu…

  3. elisa 11 Jahren vor

    wir leben seit 1 jahr im ausland – haben eine 18 jahrige tochter die aber in deutschland noch lebt und abi macht . bevor wir ins ausland gingen(es war ein kurzfristiger entschluss) habewir einen antrag gestellt auf weitere zahlung vom kindergeld , da unser kind ja noch die schule besucht. bis zum jahr 2013 – soweit war alles ok. wir zogen im juli um – unser kind blieb in deutschland zw. schule – das kindergeld wurde auf ein deutsches konto überwiesen – und ich leitete es weiter an unser kind. soweit so gut . anfang august blieb prötzlich das kindergeld aus . nach 2 langen tagen – service center-
    kindergeld – eine ganz große sauerei!!!!!- endlich – teilte man uns mit .
    das das kindergeld gestrichen sei – erst müssen wir uns wieder in deutschland melden um kindergeld zu beziehen .
    auch die fragen von mir – warum das kindergeld nicht weiter bezahlt wird – es szeht ja unserem kind zu – und nicht uns -pochte man immer wieder – erst anmeldung – nachweiß strom .u.s.w.- dann bekommen wir kindergeld -armes deutschland – !!!! kein wunder das sowiel deutsche ins ausland gehen – welches vertrauen sollten wir auch haben in unser system – von wegen EU – das gilt aber nicht für deutsche

  4. salva 10 Jahren vor

    also meıne frag ..ıch als mutter und meıne sohn 6jahre alt haben wir die deutsche einbugerung und leben ın der turkeı meıne frage ıst ..habe ıch recht auf kindergeld–

  5. salva 10 Jahren vor

    ıch und meın 6jarigen sohn haben dıe deutsche eınburgerung und leben ın der turkei habe ıch recht auf kındergeld

  6. gloria 10 Jahren vor

    spanien gehört zur EU, und da sollten deutsche doch kindergeld bekommen, so propagieren die arbeitsämter, aber ist wohl nur-rein theoretisch 😉

  7. nil 10 Jahren vor

    hallo,
    ich lebe seid knapp 2 jahren in der Türkei mit meiner 2 jaehrigen Tochter, geb. in Deutschland. Wir beide sind aber in Deutschland nicht abgemeldet. Habe ich da noch Recht auf Kindergeld??

  8. nil 10 Jahren vor

    ps. : meine Tochter und ich sind beide deutsche Staatsbürger

  9. Paul Meyer 10 Jahren vor

    Kindergeld steht an erster Stelle NICHT-DETUSCHEN zu. Das habe ich gelernt. Die haben jahrzehnte abgezockt. Ich selbst habe miterlebt wie Kosovo Familien mit Geld zugeschuettet wurden. Heute, 2011, heute werden MEINE Kinder abgezockt. Ich muss in Deutschland STEUERN zahlen und habe keinerlei Kindergeld. STEUERN! Weil ich ins Ausland gegangen bin, um dort meiner Tochter in der Schule chinesisch bebringen zu lassen. Am schlimmsten sind die Beleidigungen und Boshaftigkeiten mit denen wir als Deutsche durch das Kindergeldamt verfolgt werden. Steuern, die soll euch zahlen aber die Gegenleistung, Kindergeld, die wird mir verweigert. – ICH HASSE EUCH !- Wie ich im Internet sehe, werdet ihr inzwischen ins Koma geschlagen von euren neuen Mitbewohnern. Was soll ich dazu sagen ? Ihr habt sie ja reingeholt ???

  10. Morogan 9 Jahren vor

    Hallo,bin deutsche Staatsbürger und meine Tochter auch,wir leben zu zeit in Ausland,bekommt meine Tochter Kindergeld oder nicht?

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*