Hallo,

da mein Kopf nun durcheinander geraten ist, brauche ich Hilfe..

Und zwar bin ich derzeit im 4.Semester eingeschrieben und bekomme von Anfang an Bafög.
Da aber ich die Prüfungen nicht mehr schaffe und einige auch nicht bestanden habe, will ich abbrechen und mit einer Ausbildung anfangen, bin auch daher auf der Suche.
Sobald ich eine Zusage erhalte, möchte ich mich exmatrikulieren lassen und Bafög abmelden.
Habe im 1. und 2. Semester jeweils 1-2 Module nur bestanden, 1-2 geschriebene Prüfungen nicht bestanden.
Im 3.Semester habe ich nur an Vorlesungen teilgenommen, sonst nichts.

Stimmt es das das Bafög Amt bei Studienabbruch Leistungsnachweise haben will?

Wenn Ja, wie ist das bei euch abgelaufen?

Wenn ich jetzt wegen dem 3.Semester das volle Bafög Geld zurückbezahlen muss, wie kann ich da vorgehen, da ich ja noch einigermaßen versucht habe zu studieren?

Danke im Voraus.