Hallo alle zusammen,

ich habe folgende Frage, ich habe auf dem zweiten Bildungsweg mein Abitur nachgeholt und bin ab August nicht mehr Bafög berechtigt. Leider muss ich auf meinen Studienplatz warten und habe ab genannten Monat nur noch die Einnahme von meinem Mini-Job ca. 370 Euro. Dazu kommt, dass ich ab dort auch den vollen Krankenkassensatz bezahlen muss, ca.160 Euro.
Probiere über 450 Euro zu kommen, dann ist der Beitrag schonmal weniger.
Meine Schwangere Freundin ( zweites Kind) Studiert und bekommt Bafög ca. 870 Euro. (Kindergeld kommt noch vom ersten Kind dazu und bald auch vom Zweiten).
Bin ich/wir, da Wohngemeinschaft besteht, Wohngeld berechtigt?
Miete warm 750 Euro.
Wohnort Berlin.

Vielen Dank schonmal