Letzte Aktivitäten

  • borwinese

    Hat eine Antwort im Thema Fernlehrgang Gebührenerstattung verfasst.
    Beitrag
    Oh je so kompliziert?
    also es überwiegt das betriebliche Interesse. Es handelt sich nicht um ein Darlehen, der Arbeitgeber zahlt die Weiterbildung komplett.. Es wird gar nicht auf die Arbeitszeit angerechnet.

    Ich hoffe das reicht so?
  • jasse95

    Thema
    Hallo :)

    Bin gerade etwas verwirrt, verzweifelt und sehr ratlos..



    Ich habe letztes Jahr bereits mein Schuljahr wiederholt und auch in der Zeit Bafög bekommen. Allerdings ging es mir dann auf Grund psychischer Erkrankungen sehr schlecht weshalb ich auf…
  • Theo

    Hat eine Antwort im Thema Wohngeld verfasst.
    Beitrag
    Sofern du allein lebst, besteht aufgrund des hohen Einkommens kein Anspruch auf Wohngeld.
  • AndreaGerkens

    Hat das Thema Wohngeld gestartet.
    Thema
    Ich bekomme 800,- Euro Scheidungsunterhalt, und 411,- durch einen Minijhob, und zahle 650,- Miete. Steht mir da Wohngeld zu?
  • Theo

    Hat eine Antwort im Thema Wohngeldberechtigung als Studentin verfasst.
    Beitrag
    habe leider keinen Anspruch auf Bafög, da meine Eltern ein zu hohes Einkommen haben.


    Sofern du allein lebst, besteht nach § 20 Abs. 2 WoGG kein Anspruch auf Wohngeld.


    Warum zahlen deine Eltern keinen Unterhalt? Schau mal hier:
  • Vanessa2203

    Hat das Thema Wohngeldberechtigung als Studentin gestartet.
    Thema
    Hallo,

    ich bin Studentin im 6. Semester und möchte Wohngeld beantragen und frage ich, ob dies möglich ist.
    Ich bin 27 Jahre alt, befinde mich im 6. Semesters meines Studiums, meine Miete beträgt 362,50 € warm. Ich verdiene 460,00 € als…
  • Theo

    Hat eine Antwort im Thema Fernlehrgang Gebührenerstattung verfasst.
    Beitrag
    Anhand der wenigen Angaben ist keine Antwort möglich.

    Überwiegt bei der Weiterbildung das betriebliche oder das private Interesse? Wird sie (voll oder teilweise) auf die Arbeitszeit angerechnet?
    Fördert dein Arbeitgeber die Weiterbildung über ein…
  • borwinese

    Hat das Thema Fernlehrgang Gebührenerstattung gestartet.
    Thema
    Ich habe mal wieder eine etwas kniffligere Frage.
    Ich möchte gerne einen Fernkurs machen und mein AG ist eventuell bereit den zu bezahlen.
    Wären die Gebühren dann Einkommen? Sprich verringert sich dadurch mein Wohngeldanspruch?
    Das gleiche wäre auch…
  • bwlJustus

    Like (Beitrag)
    bwlJustus hat recht.


    § 10 Abs. 2 Nr. 3 SGB V und § 25 Abs. 2 Nr. 3 SGB XI: ... wird die Schul- oder Berufsausbildung durch Erfüllung einer gesetzlichen Dienstpflicht des Kindes unterbrochen oder verzögert, besteht die Versicherung auch für einen
  • bwlJustus

    Hat eine Antwort im Thema Familienversicherung Verlängerung verfasst.
    Beitrag
    Lieber Hoppel,

    du solltest: Erstens den Artikel und dann das Gesetz (komplett) durchlesen. Mit oder ohne Brille ist mir dabei egal. Oder einfach doofe Sprüche unterlassen.

    (Zitat von Hoppel)

    Wie im Gesetzestext steht, welchen Theo gelesen hat, ist eine…
  • Theo

    Hat eine Antwort im Thema Familienversicherung Verlängerung verfasst.
    Beitrag
    bwlJustus hat recht.


    § 10 Abs. 2 Nr. 3 SGB V und § 25 Abs. 2 Nr. 3 SGB XI: ... wird die Schul- oder Berufsausbildung durch Erfüllung einer gesetzlichen Dienstpflicht des Kindes unterbrochen oder verzögert, besteht die Versicherung auch für einen
  • Hoppel

    Hat eine Antwort im Thema Familienversicherung Verlängerung verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    Du solltest Dir den Artikel noch mal etwas genauer durchlesen.
    (Zitat von bwlJustus)


    Das steht dort nicht. Es ist eindeutig zu lesen, daß der Zivil- und Wehrdienst inzwischen abgeschafft wurde, aber ein Kindergeldanspruch bis dahin geltend…
  • bwlJustus

    Hat das Thema Familienversicherung Verlängerung gestartet.
    Thema
    Hi zusammen,

    auf der Seite (https://www.bafoeg-aktuell.de/geld/familienversicherung.html) unter dem Abschnitt "Kinder bis zum 25. Lebensjahr" gibt es, meiner Auffassung nach, einen kleinen aber wichtigen Fehler.
    Dort steht, man hätte nur Anspruch auf…
  • ReneeAC

    Hat eine Antwort im Thema Anrechung Partnereinkommen verfasst.
    Beitrag
    Danke für die Info. Das machen wir. Ich hab halt netto 1950 euro. Unsere Miete ist halt relativ hoch und das wird ja nicht abgefragt.

    Wir rufen das Amt an.

    LG,
    Renee
  • Hoppel

    Hat eine Antwort im Thema Anrechung Partnereinkommen verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    (Zitat von ReneeAC)

    sofern Ihr den offiziellen Rechner für Aufstiegs-BaföG vom zuständigen Bundesministerium verwendet habt, fragt dieser nicht nach dem Einkommen des Partners. Es gilt hier einen Einkommensfreigrenze von 1.145 €, erst…
  • ReneeAC

    Hat das Thema Anrechung Partnereinkommen gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    mein Partner möchte eine Techniker Weiterbilung machen und das Aufstiegsbafög beantragen.

    Der Bafög rechner gibt uns auch einen Betrag aus mit dem wir gut leben können.

    Was mir nur nicht in den Kopf will ist die anrechnung meines…
  • Theo

    Hat eine Antwort im Thema Wohngeldantrag wegen zu geringem Einkommen abgelehnt verfasst.
    Beitrag
    ohne ein wenig Unterstützung/Wohngeld werde ich wohl große Probleme bekommen..



    KfW-Studienkredit
  • Hoppel

    Hat eine Antwort im Thema Wohngeldantrag wegen zu geringem Einkommen abgelehnt verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ja. Wobei Du allerdings nach Deinen Angaben auch vorher schon keinen Anspruch auf Wohngeld bestanden haben dürften, wenn ich mir so Deine Zahlen ansehe.

    Gruß!
  • Genetor

    Hat eine Antwort im Thema Wohngeldantrag wegen zu geringem Einkommen abgelehnt verfasst.
    Beitrag
    Ach so, also ist der Mindestbedarf innerhalb der letzten Monate gestiegen?


    Vielen Dank
  • Hoppel

    Hat eine Antwort im Thema Wohngeldantrag wegen zu geringem Einkommen abgelehnt verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    der Bedarf hat sich im alten Bewilligungszeitraum verändert.

    Gruß!