bafoeg-aktuell.de » News

Umfrage: Studiengebühren kein Hindernis für Studium

Einer Studie zufolge schrecken entgegen den Befürchtungen der Kritiker die Studiengebühren junge Menschen nicht von einem Studium ab.

Laut der Studie hat sich durch die Studiengebühren das Interesse an einem Studium nicht vermindert – das gilt auch für Abiturenten aus nicht-akademischen Elternhäusern. Im untersuchten Zeitraum von 1999 bis 2008 wurde „kein signifikanter Rückgang in der Studierneigung durch Studiengebühren“ beobachtet, so die Forscher am Wissenschaftszentrum Berlin, wo die Studie durchgeführt wurde.

Damit widerlegt die Studie den Behauptungen von Kritikern und Gegnern der Studiengebühren, die jahrelang damit argumentierten, dass Studiengebühren abschreckend seien und besonders Abiturienten aus eher bildungsfernen Elternhäusern von einem Studium abgehalten werden könnten.

Die Studierneigung wurde nach Anzahl der Abiturenten, die sich ein halbes Jahr nach dem Abi an einer Uni eingeschrieben haben oder ein Studium fest eingeplant haben, beurteilt. Danach lag die Zahl dieser Abiturenten vor Einführung der Studiengebühren in den entsprechenden Bundesländern bei 66,2 %, nach Erhebung der Gebühren stieg die Zahl sogar noch um 2,7 % an. In den gebührenfreien Ländern dagegen stieg im untersuchten Zeitraum die Studierneigung nur um 0,8 % an (1999 – bis 2005: 65%, 2006 – 2008: 65,8%).

Schreiben Sie hier IHRE MEINUNG zu diesem Beitrag! »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Die letzten Beiträge aus dem Forum