bafoeg-aktuell.de » News

BAföG Erhöhung – Förderung steigt ab WS 2016

Am gestrigen Montag hatte die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) die ersten konkreten Pläne zur Reformierung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (kurz: BAföG) in Berlin vorgestellt. Die gute Nachricht ist, dass es eine BAföG Erhöhung geben wird, die schlechte, dass die Koalition Schüler und Studenten weitere zwei Jahre bis zum Wintersemester 2016/ 2017 darauf warten lässt. Weiterlesen

Erhöhung der BAföG Förderung ab 2016

Zum Wintersemester 2016/2017 soll das BAföG reformiert und der BAföG-Satz angehoben werden. Studenten können hier also auf mehr finanzielle Unterstützung hoffen. Weiterlesen

EuGH: Wohnsitz-Regel beim Auslands BAföG rechtswidrig

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) das Wohnsitzerfordernis des § 16 Abs. 3 BAföG für ein Auslandsstudium gekippt hat, könnten zukünftig mehr Studierende im Ausland Ausbildungsförderung erhalten. Weiterlesen

So viel Geld braucht ein Student

Wie aus der gestern durch das Bundesbildungsministerium veröffentlichten Sozialerhebung “Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2012” des Deutschen Studentenwerks hervorgeht, hatten Studenten im Sommersemester 2012 durchschnittlich 864 Euro monatlich zur Verfügung. Im Jahr 2009 waren es noch 812 Euro.  Weiterlesen

Hartz IV: Sozialgericht stärkt Rechte alleinerziehender Studenten

Das Jobcenter darf den Hartz IV Antrag einer alleinerziehenden Studentin nicht mit der Begründung verweigern, sie solle das Kind in einer Kita betreuen lassen und sich weiterhin um ihr Studium kümmern. Wie das Gericht klar stellt, darf der Staat Müttern nicht vorschreiben, wie sie ihre Kinder betreuen lassen und stattdessen das Studium fortsetzen bzw. arbeiten gehen sollen. Weiterlesen

Pfändungsfreigrenzen für P-Konto steigen

Das Bundesministerium der Justiz hat am Montag die neuen Pfändungsfreigrenzen verkündet, die ab dem 01. Juli dieses Jahres gelten werden. Diese Pfändungsfreigrenzen schützen einen gewissen Teil des Arbeitseinkommens im Falle einer Zwangsvollstreckung bei einer Pfändung. Weiterlesen

Abschaffung der Studiengebühren in Bayern zum WS 2013/14

Nach langem Hin und Her hat sich die schwarz-gelbe Koalition aus CSU und FDP in Bayern auf die Abschaffung der Studiengebühren in Bayern geeinigt. Bisher berief sich die FDP auf den Koalitionsvertrag und war strikt gegen die Abschaffung der “Campus-Maut”. Der neue Kompromiss sieht vor, dass die Studiengebühren im Freistaat zum Wintersemester 2013/ 2014 abgeschafft werden. Weiterlesen

Studiengebühren in Bayern vor dem Aus?

Per Volksentscheid gegen die Studiengebühren in Bayern – und es scheint zu funktionieren. Offiziellen Zahlen zufolge haben mehr als 1,35 Millionen bayrische Wahlberechtigte das Volksbegehren gegen die Campus-Maut unterzeichnet. Wie das Statistische Landesamt des Freistaats berichtet, liegt die Quote bei 14,4 Prozent. Für einen Volksentscheid werden lediglich zehn Prozent benötigt. Weiterlesen

Abschaffung der Studiengebühren in Niedersachsen

Die Studiengebühren in Niedersachsen sollen so schnell wie möglich abgeschafft werden, spätestens bis zum Wintersemester 2014/2015. Darauf haben sich am gestrigen Freitag in Hannover SPD und Grüne, knapp zwei Wochen nach ihrem Wahlsieg bei der Landtagswahl, bei Koalitionsgesprächen verständigt. Weiterlesen

Thüringen plant Studium ohne Abitur

Thüringen plant zukünftig, auch ohne Abitur die Aufnahme eines Hochschulstudiums. Hierzu soll ein Probestudium eingeführt werden, welches für die Studenten als Bewährungsprobe dient. Besteht man das Probestudium, soll weiter studiert werden können. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf will SPD Landesvorsitzender, Christoph Matschie bereits in 2013 auf den Weg bringen. Weiterlesen

Seite 1 von 8012345...102030...Letzte »
Die letzten Beiträge aus dem Forum